X

Harvard Business Manager: Chancenorientierter Druck 02.07.2014

Inspirieren Sie Ihre Mitarbeiter durch chancenorientierten Druck!

Es gibt zwei verschiedene Arten von Druck, die sich in einem Unternehmen sehr schnell ausbreiten können. Die eine erwächst aus Angst oder Nervosität und erzeugt Panik. Die andere entsteht durch große Chancen und kann eine positive Dynamik erzeugen. Um neue Strategien implementieren und echte Veränderungen bewirken zu können, müssen Sie dafür sorgen, dass in Ihrem Unternehmen die letztere Art von Druck vorherrscht.

Chancenorientierter Druck kann Ihre Mitarbeiter zu effektivem, nachhaltigem Handeln motivieren; er kann sie dazu inspirieren, aktiv zu agieren und über ihr Tagesgeschäft hinauszudenken. Doch diese Art Energie kann nur dann richtig entstehen, wenn die Chancen, um die es dabei geht, real und klar erkennbar sind und wenn Sie sie Ihren Mitarbeitern auch gut vermitteln können: Denn ehe man auf ein Ziel hinarbeiten kann, muss man es erst einmal verstehen. 

Sie glauben, dass es in Ihrem Unternehmen keine Chancen gibt, mit denen man einen solchen positiven Druck auf die Mitarbeiter ausüben könnte? Dann veranstalten Sie doch einmal ein eintägiges Brainstorming mit einer Gruppe cleverer Manager oder Führungskräfte. Wenn es Ihnen gelingt, die richtige Diskussion in Gang zu setzen, werden diese Leute Ihnen garantiert ein eindeutiges, emotional überzeugendes Chancen-Statement für Ihre Mitarbeiter liefern.

Dieser HBM-Tipp des Tages stammt aus dem Artikel "To Create Healthy Urgency, Focus on a Big Opportunity" von John P. Kotter.

© Harvard Business Manager 2014

Zur Kontaktseite